GREGOR KUSCHMIRZ
INFO   THEMENPARK   DE   EN Y-junction

Konzept für eine monumentale, bewegliche Skulptur für den öffentlichen Raum. Neugierige, die sich ins Innere der Arbeit waagen, stellen die Skulptur durch ihre Gewichtsverlagerung im wahrsten Sinne des Wortes auf den Kopf – ein Spiel mit Erdanziehungskraft und Perspektivwechseln. Drei rechteckige, begehbare Röhren biegen sich in einem 120°-Winkel zueinander nach oben. Jede Röhre entspricht dem Drittel eines Kreissegmentes. Y-junction wäre in jeder möglichen Position im Gleichgewicht und würde sich innerhalb einer Y-förmigen Grundfläche bewegen.

Kinetische Skulptur – Konzept | Treviso/Stuttgart | 2007

Location based identities
Dorsoduro

Video, 3 min. | Venedig/Catena die Villorba | 2005

Rare Window
Magnetfelder

Wandarbeiten | Köln/Kassel | 2017/2018

Location based identities
Opening installation

Kinetische Installation | Stuttgart | 2007

Location based identities